Zwei Neuzugänge bei der VSG Altglienicke

Der frischgebacken Regionalliga-Aufsteiger VSG Altglienicke hat sich für die kommende Spielzeit mit zwei weiteren Spielern verstärkt.

Als Mittelstürmer wechselt Kevin Stephan (26) vom Berliner AK 07 zur VSG Altglienicke. Seine vorherigen Stationen waren Hertha BSC II (2009-10, 2012-15) und FC Erzgebirge Aue (2011-12).  Mit dem Fußballspielen begann er beim SC Teutonia Spandau, durchlief dann die Jugendteams von Reinickendorfer Füchse, Tennis Borussia und zuletzt in der A-Jugend Hertha BSC. Als Erfahrung bringt er 6 Einsätze in der 2. Bundesliga und 169 Einsätze mit 40 Tore in der Regionalliga mit. Darüber hinaus war er mit der Berliner Poelchau-Oberschule Schulweltmeister 2007 in Chile.

Für die Defensive wurde René Pütt (26) verpflichtet, der zuletzt für die TSG Neustrelitz aktiv war. Mit dem Fußball begann er beim MSV Normannia 08, dann folgten als weitere Stationen im Nachwuchsbereich Frohnauer SC, Tennis Borussia und Hertha BSC. Im Männerbereich waren erste Stationen Hertha BSC II und BFC Türkiyemspor. Seit 2011 spielte er bei den Neustrelitzern, zuletzt als Mannschaftskapitän. Er gehörte damit auch der Regionalliga-Meistermannschaft von 2014 an. Pütt bringt die Erfahrung von 143 Regionalliga- und 38 Oberliga-Spielen mit.

Foto: Mehmet Dedeoglu

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.