Verbandstag wählt fünf neue Mitglieder ins Präsidium

Die Delegierten haben beim Ordentlichen Verbandstag fünf neue Mitglieder in das Präsidium des Berliner Fußball-Verbandes gewählt.

Zu Beginn der Wahlen wurde Bernd Schultz als Präsident für eine fünfte Amtszeit bestätigt. In ihren Ämtern als Vizepräsidenten wurden wiedergewählt: Gerd Liesegang, Jürgen Tillack und Jürgen Pufahl.

Die Nachfolge des nicht mehr zur Wiederwahl angetretenen Matthias Auth als Vizepräsident Marketing & Öffentlichkeitsarbeit tritt Jörg Wirtgen (FC Viktoria 1889 Berlin), Gründer und Geschäftsführer der Firma WM Consult, an. Wirtgen sitzt damit künftig dem Wirtschaftsrat des BFV vor.

Für die neu geschaffene Position des Präsidialmitgliedes Frauen und Mädchen erhielt Nadine Fröhnel (SC Borsigwalde) das Vertrauen der Delegierten. Sie wird als Vorsitzende des neu eingeführten Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball zusammen mit seinen Mitgliedern für die Entwicklung des Frauen- und Mädchenfußballs in Berlin verantwortlich sein.

Die Nachfolge des im Oktober 2016 verstorbenen Präsidialmitglieds Spielbetrieb, Bernhard Wölfl, tritt der bisher kommissarisch ins Amt berufene Joachim Gaertner (TSV Mariendorf 1897) an.

Jörg Wehling (SV Nord Wedding) wurde in seinem Amt als Präsidialmitglied Schiedsrichter von den Delegierten bestätigt. Er wurde auf der Schiedsrichter-Vollversammlung am 19. Mai 2017 als Nachfolger für den nicht erneut zur Wahl angetretenen Bodo Brandt-Chollé zum Vorsitzenden des Schiedsrichterausschusses gewählt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Andreas Kupper.

Darüber hinaus wurde im Laufe des Verbandstages ein Antrag auf Einführung eines neuen Präsidialmitgliedes für Sportinfrastruktur, Sportstätten und Vereinsberatung gestellt und angenommen. In dieses Amt wählten die Delegierten Jendrik Gundlach (1. FC Schöneberg) ins Präsidium.

Die Position des Präsidialmitgliedes Integration wurde um den Zusatz und Vielfalt erweitert. Mehmet Matur wurde von den Delegierten in seinem Amt bestätigt. Ebenso Lyés Bouziane, Präsidialmitglied Fußballentwicklung.

Eine weitere Satzungsänderung des BFV sah die Aufnahme des hauptamtlichen Geschäftsführers Kevin Langner mit Stimmrecht in das geschäftsführende Präsidium vor. Der Antrag wurde von den Delegierten angenommen. Das geschäftsführende Präsidium besteht künftig aus dem Präsidenten, den vier Vizepräsidenten sowie dem hauptamtlichen Geschäftsführer.

Das neu gewählte Präsidium im Überblick

*   Bernd Schultz (Präsident)

*   Jörg Wirtgen (Vizepräsident Marketing & Öffentlichkeitsarbeit)

*   Gerd Liesegang (Vizepräsident Qualifizierung & Soziales)

*   Jürgen Tillack (Vizepräsident Finanzen)

*   Jürgen Pufahl (Vizepräsident Recht)

*   Joachim Gaertner (Präsidialmitglied Spielbetrieb)

*   Andreas Kupper (Präsidialmitglied Jugend)

*   Jörg Wehling (Präsidialmitglied Schiedsrichter)

*   Nadine Fröhnel (Präsidialmitglied Frauen & Mädchen)

*   Mehmet Matur (Präsidialmitglied Integration & Vielfalt)

*   Lyés Bouziane (Präsidialmitglied Fußballentwicklung)

*   Jendrik Gundlach (Präsidialmitglied Sportinfrastruktur, Sportstätten und Vereinsberatung)

*   Otto Höhne (Ehrenpräsident, beratend)

*   Kevin Langner (Hauptamtlicher Geschäftsführer)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.