Sascha Guthke wechselt zu Tennis Borussia Berlin

Oberligist Tennis Borussia Berlin hat mit Sascha Guthke den nächsten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt.

Guthke zeichnet sich als bodenständiger Mittelfeldspieler aus und hat bereits im Testspiel gegen Chemie Leipzig einen sehr positiven Eindruck hinterlassen. Guthke war bis zur U19 beim SV Babelsberg 03 und wechselte im ersten Männerjahr zum FSV 63 Luckenwalde. Dort blieb er fünf Jahre und schaffte den Aufstieg in die Regionalliga.

Sascha freut sich, ein Teil der TeBe-Familie sein zu dürfen und sagt selbst über Tennis Borussia Berlin: „TeBe ist ein schlafender Riese, den wir in dieser Saison wecken wollen. Die Mannschaft besitzt die Qualität aufsteigen zu können. Wenn wir einen guten Saisonstart hinlegen, sollten wir auf einer Euphoriewelle schweben und den Aufstieg packen können.“

Der gebürtige Potsdamer ist 23 Jahre jung und studiert Grundschullehramt in den Fächern Mathematik und Sport an der Uni Potsdam.

Foto: Verein

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.