Dominik Reinhardt neuer U19-Trainer beim Berliner AK

Der 35-jährige Berliner Dominik Reinhardt wird ab sofort den Trainerposten der U19 beim Berliner AK übernehmen.

Reinhardt verfügt über die DFB A-Lizenz und trägt zudem die Titel „Life Kinetik“ und „Sport Mental Coach“. Im Rahmen seines Werdegangs hospitierte er u.a. beim FC Bayern München, FC Basel, VfL Wolfsburg und dem HSV. Zuletzt arbeitete er als Co-Trainer des Regionalligisten FSV Union Fürstenwalde. Zuvor war er neun Jahre bei Tennis Borussia tätig. In diesem Zeitraum konnte er drei Meisterschaften erringen und feierte zudem zwei Aufstiege (u.a. in die U17 Bundesliga).

Bei Tennis Borussia arbeitete er zudem mit dem BAK-Regionalligatrainer Markus Zschiesche zusammen. Diese Zusammenarbeit wird beim Berliner AK nun wieder intensiviert. Reinardt wird neben seiner Funktion als U19-Coach auch als Schnittstelle zwischen der Jugendabteilung und der Regionalligamannschaft fungieren. Somit ist Reinhardt verantwortlich für den Übergang und die Förderung der jungen Talente in den Regionalligakader.

Quelle: Berliner AK

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.