Christopher Skade wechselt zu Tennis Borussia Berlin

Oberligist Tennis Borussia Berlin präsentiert mit Christopher Skade den nächsten Neuzugang, der TeBe zur kommenden Saison bei der Erreichung der sportlichen Ziele unterstützen wird.

Skade wurde bei Union Berlin ausgebildet und wechselte aus der U19 der Eisernen zum BFC Dynamo. Nach dem Wechsel im letzten Sommer zu Germania Schöneiche schoss Skade dann 17 Tore in 29 Spielen.

Foto: Tennis Borussia Berlin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.